Hi! Ich heiße Ali Sharif.
Lass mich dich kurz vorstellen.

Ich bin 24 Jahre alt und absolviere gerade meine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration in Frankfurt am Main.

Neben der meiner Leidenschaft IT-Kram zu testen, Drucker, Rechner und weitere Systeme einzurichten und besonders oft das Internet wiederherzustellen, habe ich eine starke Affinität zur Fotografie.

Meine sehr favorisierten Arbeitsbereiche sind:

  • Verwaltung und Absicherung von Webservern und Webserverdienste.
  • Konfiguration, Migration und Betreuung von STARFACE IP-Telefonanlagen.
  • Verwaltung von Windows Client-Systemen in Windows-Server-Landschaften.
  • Erstellung von Manuals, Dokumentationen und IT-Guidelines.

CC0 Lizenz: https://www.pexels.com/de/fotolizenz/

CC0 Lizenz:
https://www.pexels.com/de/foto/abstrakt-ausbildung-bildung-demonstration-355948

Stärken definieren die Persönlichkeit.

Jeder hat seine Stärken, die uns Vertrauen und Mut geben.
Ich persönlich definiere mich über meine folgenden Stärken:

  • Beharrlichkeit, zielstrebiges und orientiertes Arbeiten.
  • Dinge aus verschiedensten (unkonventionellen) Perspektiven zu sehen.
  • Pünktlichkeit. Treu nach dem Motto: Wer pünktlich kommt, darf zuerst warten.

Wo Stärken sind, dort sind auch Schwächen
Wie in einem typischen RPG, folgen nun die Schwächen:

  • Ordnung auf der Arbeit. Chaot zu Hause. Hier regiert der kontrollierte Chaos.
  • Geduld und Nettigkeit. Manchmal nutze ich das etwas zu oft.
  • Familie und Freunde im Fokus – gilt wohl als Schwäche.

Auswahl meiner Cosplay-Fotoshootings:

Cosplay setzt sich aus englischen Begriffen zusammen: „Costume“ und „Play“ auf deutsch Kostümspiel.

Cosplay ist ein Verkleidungstrend aus Japan, der in den USA und Europa stetiger Prominenz zugewinnt.
Die sogenannten Cosplayer verkleiden sich entsprechend ihrer darzustellende Figur, die aus Manga, Anime, Comic, Film oder Computerspiel entstanden sein kann und versuchen bestmöglich charakternah im Aussehen und Verhalten zu sein.

Knowhow

  • ITILv3
  • DOCUSNAP
  • STARFACE
  • Windows 10
  • Windows Server
  • Active Directory
  • Debian
  • WORDPRESS
  • CSS3
  • HTML5
  • BOOTSTRAP
  • EVENTMANAGEMENT
  • PROJEKTMANAGEMENT
  • FOTOGRAFIE
  • LIGHTROOM

Meine Timeline

Hier ist mein Lebenslauf kurz und salopp angeschnitten.

Bei der Frage, ob ich diesen Lebenslauf erneut antreten würde, sollte ich die Chancen auf „Wiederholung“ haben, kann ich nur mit „JA“ antworten.

1992: Ali erblickt die Welt als Schreihals

Damit beginnt die Geschichte. Die Leidensgeschichte meiner danach folgenden Geschwistern.

1999: Beginn der Grundschulzeit.

Schöne Zeit, wenn man zurückdenkt. Bis 13:00 Uhr Unterricht, keine Sorgen und viel Freizeit.

2004: Auf in die 5. Klasse!

Goodbye Grundschule! Hallo Mittelstufe der Carlo-Mierendorff-Schule!
Hier war ich Klassensprecher, Protokollant der Schülervertretung und später sogar stellv. Schulsprecher und Redner der Abschlussfeier.

2009: Der Sprung in die gymnasiale Oberstufe ist geschafft!

Zeit um zu lernen, wie Goethe dachte, Schiller lachte und Shakespeare uns zum weinen brachte.
In der Oberstufe war ich Klassensprecher und der Schüler für alle Belange.

2013: Gymnasiale Fachhochschulreife!

…13 Jahre Schule + 1 Jahre Praktikum.

2013: Beginn des Informatik-Studiums!

Der Studiengang klang gut. Entsprach meinen Interessen, fehlte mir doch dann die Praxis und Hardware.

2015: Beginn der Ausbildung „Fachinformatiker Systemintegration“

Ahoi gelebte IT!

Meine Zertifikate

Im Berufsleben sollte man sich stetig fort- und weiterbilden.

Hier sind meine relevante Fortbildungen und Zertifikate in einer kurzen Übersicht

04/2016: ITIL Foundation

ITIL Fondation ist ein grundlegendes Zertifikat für den Einstieg in „IT Service Management“. In diesem Teil erhält man einen Überblick der ITIL Prozesse, Funktionen und Rollen.

12/2016: STARFACE Certified VoIP Engineer.

Grundlagen zur erfolgreichen Installation und Administration von STARFACE Telefonanlagen

12/2016: STARFACE Advanced Certified VoIP Engineer.

Zertifizierung zum Aufbau komplexer STARFACE Umgebungen, den 2nd Level Support die Anbindung von verschiedenen TK-Elementen (wie z.B. IP-DECT-Systemen, Analog-Gateways u.v.m.) und das Debugging an der STARFACE, sowie Kenntnis und Praxis zur Nutzung der STARFACE in virtualisierten Umgebungen sowie der Cloud.